Skip to main content

Wartungsservice und Kalibration

 

Wir empfehlen alle Geräte mindestens einmal pro Jahr oder spätestens nach 8.000 Messungen (entsprechend dem zuerst eintretenden Ereignis) zu warten und hierdurch die exakte Messgenauigkeit sicherzustellen sowie eine maximale Lebensdauer der Geräte zu erzielen.

Der Tausch des Vakuumöls sowie ein Wechsel der Verschleiß- und Ersatzteile schonen die kostenintensiven Bauteile, wie z.B. die Vakuumpumpe und verlängern die maschinelle Lebensdauer. Gleichzeitig sinkt das Ausfallrisiko. Über Updates der Software werden Fehler beseitigt und neue Features hinzugefügt.

Alle Prüfungen beinhalten die Erstellung eines Prüfprotokolls und die Anbringung einer sichtbaren Prüfplakette mit Kennzeichnung der nächsten Prüfung.

Die Wartungsarbeiten beinhalten die nachfolgend aufgeführten Tätigkeiten:

  • 1. Die zur Instandhaltung benötigten Messgeräte und Werkzeuge werden bereitgestellt
  • 2. Verunreinigungen werden außen und innen beseitigt
  • 3. Mechanisch bewegte Teile werden überprüft und justiert
  • 4. Kleinere Schäden werden beseitigt
  • 5. Die Kalibrierung wird durchgeführt (Messinstrumente im Gerät werden mit einem Referenzgerät abgeglichen und ggf. korrigiert)
  • 6. Vorhandene mk-Geräte-Software wird ggf. angepasst und Updates installiert
  • 7. Mitarbeiter werden in die Bedienung der Messgeräte eingewiesen

Zusätzlich bieten wir Ihnen gerne einen Wartungsvertrag an, der einerseits die regelmäßige Überprüfung Ihrer Geräte sicherstellt und anderseits Ihnen Vorteile, wie z.B. eine Gewährleistungsverlängerung auf Neu-Geräte bietet.

Bei Bedarf erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot.


Kontaktieren Sie uns!