Haben Sie Interesse an einem Beratungsgespräch
und einer Vorführung bei Ihnen vor Ort?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

+49 2663 8210 information(at)mk-gmbh.de

Mit der mobilen Messstation ALSP plus wird die Qualität der Schmelze mittels der Dichte-Index Messung bestimmt.

Zu dem Verfahren:

Die Bauform der mobilen Messstation ALSP plus inkl. den Vorzügen einer Tiegelvorwärmkammer ermöglicht eine komfortable und effiziente Arbeitsweise. Die Ablagemöglichkeit für den mitgelieferten Gießlöffel sowie das in die Arbeitsplatte eingelassene Wassergefäß zur Abkühlung der erstellten Dichte-Proben befinden sich in unmittelbarer Nähe des Bedieners. Die Dichte-Index Waage MK 3000 steht lose auf der Messstation und kann optional anderweitig platziert werden. Der Unterbau des Geräts bietet drei große Staufächer. Aufgrund der leichtlaufenden und hitzebeständigen Rollen ist der ALSP plus flexibel an unterschiedlichen Gießplätzen oder Öfen einsetzbar.

Besondere Merkmale:

  • Flexibel an unterschiedlichen Gießplätzen oder Öfen einsetzbar
  • Komfortable und effiziente Arbeitsweise möglich
  • Kühlwassergefäß zur Kühlung der Dichte-Proben vorhanden
  • Ablagemöglichkeiten und Staufächer vorhanden
  • Prozesssicherheit aufgrund einer vollelektronischen Steuerung:
  • - Vollautomatische Regelung des Vakuums auf 80 mbar
    - Leckage-Anzeige
    - Unterspannungs-Anzeige
    - Zykluszähler
  • Verringerung der Anzahl an Fehlmessungen und Erhöhung der Messgenauigkeit über den Einsatz einer Tiegelvorwärmkammer
  • Exakte Dichte-Berechnung durch vier Nachkommastellen (0,0000 g/cm³)
  • Schnittstelle zur Übertragung der Dichte-Index Ergebnisse an:
  • - die mitgelieferte PC-Software
    - die optional erhältliche Memory Box
  • 100% kalibrierbar
  • CE-Konformität
  • Geprüft nach DGUV

Die im Lieferumfang enthaltene PC-Software ermöglicht:

  • Speicherung der Messdaten
  • Verwendung einer statistischen Prozesskontrolle (SPC)
  • Analyse und Auswertung der Daten unter Verwendung von diversen Filtern für die Dichte-Index- Ergebnisse
  • Erstellung druckbarer Reports
  • Export der Ergebnisse in MS Excel

Gewährleistung & Gewährleistungsverlängerung

 

In Deutschland gilt eine 24-monatige Gewährleistung. Voraussetzung hierfür ist eine regelmäßig erfolgende Wartung: entweder jährlich oder nach 8.000 Messungen, entsprechend dem zuerst eintreffenden Ereignis. Eine Gewährleistungsverlängerung in Deutschland um weitere 12 Monate ist mit Abschluss eines Wartungsvertrages möglich. 

Im europäischen Raum gilt eine 12-monatige Gewährleistung. 

Im außereuropäischen Raum gilt eine 6-monatige Gewährleistung.

Lieferumfang

 

  • 1 Gießlöffel, 500 mm
  • 1 Tiegelzange
  • 2 Probentiegel
  • 1 mk Tiegel- und Löffelschlichte, 200 ml
  • 1 Isolierstein
  • 1 Netzteil
  • 1 Übertragungskabel
  • 1 Waagen Kunststoff Aufnahmeeinheit
  • 1 Wasserbecher
  • 1 PC-Software
  • 1 Bedienungsanleitung

Technische Daten


Bauform: Mobile Messstation aus pulverbeschichtetem,
feuerverzinktem Stahlblech mit drei Ablagefächern sowie
zwei Bock- und zwei Lenkrollen mit Feststellbremse
Baugröße: 750 x 1330 x 700 mm
Gewicht: ca. 115 kg
Netzanschluss: Netzkabel mit Stecker, 230 V, 1400 W, 6,3A, 50-60 Hz,(115 V auf Anfrage)
Leistungsaufnahme: 1400 VA
Vakuumpumpe: Öl-geschmierte Vakuumpumpe
Zeitschaltwerk: Elektrisches Kurzzeitschaltwerk,
1-99 Min. bzw. endlos = 00 im Display integriert
Vakuumkammer-Oberteil: mit Sicherheitsschauglas
Heizung: Festtemperatur 200° C ± 10° C


Elektronische Dichte-Index Waage MK 3000:


Bauform: Pulverbeschichtetes Al-Druckguss-Gehäuse inkl.
Aufnahmevorrichtung für Al-Schmelzeproben
Baugröße: L 320 x B 210 x H 230 mm (inkl. Aufnahmevorrichtung)
Gewicht: ca. 5,5 kg
Aufnahmevorrichtung: Aus schlagfestem Kunststoff
Wäge Bereich: 3.000 g
Ablesbarkeit: 0,01 g
Reproduzierbarkeit: 0,01 g
Einschwingzeit: < 5,0 Sek.
Umgebungstemperatur: 0-40° C
Netzspannung: 100-240 VAC, 50-60 Hz
Leistungsaufnahme: 10 VA