Skip to main content
Prouktbild: Verschleißteile: Erhöhte Vakuumkammer mit Isolierstein und Stahltiegel
Produktdetailbild: LED Leuchten zeigen die jeweilige Vakuumstufen an
Produktdetailbild: Dross-Test R&D: insgesamt sechs Vakuumstufen die mit LEDs angezeigt werden

Dross-Test

 

Alle Unterdruckdichte-Geräte (Serie 3VT und ALSP) können optional um das Dross-Test Verfahren erweitert werden. Das Dichte-Index Verfahren mit seinen 80 mbar wird um zwei zusätzliche Vakuumstufen für den Straube-Pfeiffer Test und für den Dross-Test erweitert. Diese Tests ermöglichen eine zusätzliche Beurteilung der Al-Schmelzequalität. Dabei erfolgt eine visuelle Prüfung der Probenoberfläche und/oder des Probeninneren in Bezug auf den Wasserstoff- und Oxydgehalt. Die zusätzlichen Vakuumstufen sind über einen Knebel-Schalter anwählbar und werden jeweils über farbige LEDs angezeigt.


30±1 mbar Straube–Pfeiffer Test

    Probengewicht ca. 300g Al
    Mittiger Schnitt durch die Probe
    Visuelle Prüfung & Beurteilung
    des Probeninneren in Bezug auf
    Wasserstoff und Oxyde

final (6±3 mbar) Dross-Test

    Probengewicht ca. 300g Al
    Sichtprüfung & Beurteilung der
    Probenoberfläche in Bezug auf Oxyde

 

 

Zusätzliche Erweiterungsmöglichkeit:

Dross-Test R&D

  • insgesamt 6 Druckstufen:
    80/30/final mbar sowie 3 zusätzliche Druckstufen im
    Bereich 140 – final mbar kundenspezifisch frei wählbar
  • Schlüsselschalter zur Verriegelung der Druckstufen

 

Lieferumfang:

  • Erweiterung der Unterdruckdichte-Geräte um das Dross-Test Verfahren
  • 1 Tiegeleinsatz-Zylinder
  • 1 Permanent Probentiegel für ca. 250 – 300g Al
  • 1 Al-Distanz-Zylinder