Skip to main content
Produktbild: Memory Box zur Dichte-Index Waage

Memory Box

Die Memory Box ermöglicht die sofortige Speicherung von Dichte-Index Ergebnissen direkt am Messplatz. Die Daten können zu einem späteren Zeitpunkt auf einen PC übertragen und dort ausgewertet und archiviert werden.


Besondere Merkmale:

  • Robustes, handliches Speichermedium
  • Speicherung von bis zu 500 Dichte-Index Ergebnissen direkt am Arbeitsplatz
  • Schutz vor starker Verschmutzung am Messplatz
  • Spätere Übertragungs- und Auswertemöglichkeiten über die mitgelieferte PC- Software
  • Möglichkeit zur manuellen Eingabe von Chargen Nr. und Legierungsart
  • Automatische Erfassung von Datum, Uhrzeit, Dichte-Index sowie aller Zwischenergebnisse
  • Maße L 180 x B 110 x H 60 mm, Maße Display 62 x 33 mm, weiß beleuchtet
  • Alphanumerische Tastatur
  • Stromversorgung über USB des PCs, über MK Elektr. Dichte-Index Waage Serie MK 22XX und MK 30XX oder externes Netzteil
  • Mitgelieferte Halterung bei folgenden Geräte: ALSP basic und plus


Wo findet die Memory Box Anwendung?


Szenario 1: Ihre Gießerei möchte alle Dichte-Index Ergebnisse direkt am Arbeitsplatz speichern. Ihr PC, den Sie für die Datenerfassung benötigen, befindet sich aus sicherheitstechnischen Gründen im Büro. Ineffizientes Arbeiten durch lange Laufwege


Szenario 2:
Die Waage befindet sich direkt auf dem ALSP. Durch fehlenden PC, sind die Ergebnisse nicht elektronisch verfügbar. Risiko der Fehlerquelle des manuellen Mitschreibens der Ergebnisse Ihres Bedienpersonals.


Lösung:
In diesem Fall empfehlen wir die optional erhältliche Memory Box. Diese ermöglicht die Speicherung von bis zu 500 Dichte-Index Ergebnissen sowie aller Zwischenergebnisse bei direkter Anbindung mit der Waage auf dem ALSP. Damit ist eine effiziente Arbeitsweise durch unnötige Laufwege gewährleistet. Außerdem liegen alle Ergebnisse elektronisch vor und die Fehlerquelle des manuellen Mitschreibens entfällt.