Haben Sie Interesse an einem Beratungsgespräch
und einer Vorführung bei Ihnen vor Ort?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

+49 2663 8210 information(at)mk-gmbh.de

Die Thermische Analyse TA 110 ist ein stationäres Gerät zur Güteüberwachung von AISi-Schmelzen hinsichtlich der Kornfeinung (KF) und Veredelung (V). 


Unter Berücksichtigung der Legierungsbestandteile Mg, Fe und Cu in Abhängigkeit mit der Liquidus- und Solidus-Temperatur wird der Veredelungs- und Kornfeinungsgrad bestimmt. Die o.g. Legierungsbestandteile werden im Aufnahmegerät hinterlegt und bei der Ermittlung der Veredelung entsprechend berücksichtigt. Beide Kennzahlen KF wie V geben Aufschluss über die später zu erwartenden mechanischen Eigenschaften des Gussteils.

Während der Erstarrung einer Al-Schmelze-Probe in einem dauerbeständigen Edelstahl-Tiegel wird die Abkühlkurve unter Verwendung eines Permanent-Thermoelementes erfasst und visuell in Echtzeit dargestellt. Ein Edelstahl-Schutzrohr schützt hierbei das Thermoelement (NiCr-Ni - Klasse 1) vor dem Einfrieren in der Probe. Die Wiederverwendbarkeit der Messkomponenten (Tiegel und Thermoelement) erlauben eine objektive Vergleichbarkeit der Proben. Darüber hinaus kann über die Zugabe von TiB, Sr und Na aktiv Einfluss auf die Qualitätseigenschaften der Schmelze genommen werden.

Die Thermische Analyse TA 110, bestehend aus Aufnahmeeinheit und Stativ, ist anwendbar für typische AlSi-Legierungen bis 13% Si sowie für folgenden Sonderlegierungen: AlMg3, AlCu4Ti, AlZn5Mg. 

Aufnahmeeinheit:

  • Windows CE basierender Mini-PC mit Farbdisplay zur Auswertung von KF und V
  • Speicherung bis zu 2.500 Messungen möglich
  • Einstellung von 10 frei wählbaren Legierungen; optional auf 100 erweiterbar
  • Bedienung des Geräts mit Multifunktionsschalter oder alternativ mit USB-Tastatur
  • Gerät vor Fremdzugriff geschützt durch spezielle mk USB-Stick
  • Speicherung der System-Parameter und Legierungseinstellungen auf mk USB-Stick möglich
  • Datenübertragung an die PC-Software mittels serieller Verbindung, USB Stick oder Firmennetzwerk möglich
  • Anschluss und Datenübernahme der Dichte-Index Waage MK 3000 per COM-Schnittstelle möglich

Thermoelement, Tiegel und Schutzrohre

Thermoelement:
Das Stativ wurde speziell für das Thermoanalyse-System entwickelt und für die direkte Messung mit einem Permanent-Thermoelement konzeptioniert. Die verwendeten Thermoelemente entsprechen der Klasse 1 (NiCr-Ni) und werden durch mk auf ihre Abweichungen geprüft. Diese können in der Aufnahmeeinheit hinterlegt und bei der Messung berücksichtigt werden.

Tiegel:
Der für die Thermoanalyse entwickelte dauerbeständigen Edelstahl-Tiegel erreicht annähernd die gleiche Abkühlungsgeschwindigkeit wie die bisher verwandten Croningsandtiegel.

Schutzrohr:
Thermoanalyseproben können inkl. dem Edelstahl-Schutzrohr direkt in den Schmelzkreislauf zurückgegeben werden. Die Schutzrohre lösen sich in der Schmelze auf und evtl. störende Keramik- / Sandrückstände sind bei diesem Messverfahren nicht vorhanden.

Besondere Merkmale:

  • Lange Lebensdauer aufgrund eines staubdichten Gehäuses ohne Lüfter
  • Bedienerfreundlich
  • Prozesssicherheit aufgrund einer vollelektronischen Steuerung und einer Thermoelement-Bruchkontrolle
  • Hohe Messgenauigkeit bei gleichzeitig niedrige Kosten pro Messung aufgrund Wiederverwendbarkeit der Messkomponenten (Tiegel und Thermoelement)
  • Die Parameter der TA 110 sind auf dem mk USB-Stick speicherbar.
  • Übertragung der Messdaten (seriell, Firmennetzwerk oder mk USB-Stick) an die mitgelieferte PC-Software möglich
  • 100% kalibrierbar
  • CE-Konformität
  • Geprüft nach DGUV

Die im Lieferumfang enthaltene PC-Software ermöglicht:

  • Speicherung der Daten
  • Analysemöglichkeit der einzelnen Abkühlkurven:
  • - Zoomen von speziellen Kurvenbereichen
    - Anzeige der Abkühlgeschwindigkeit in Form der 1. Ableitung
    - Grafische Überlagerung der Messkurven zum Vergleich
  • Verwendung einer statistischen Prozesskontrolle (SPC)
  • Verwendung diverser Filter hinsichtlich der Kurvensuche
  • Erstellung druckbarer Reports
  • Export der Ergebnisse in MS Excel

Gewährleistung & Gewährleistungsverlängerung

In Deutschland gilt eine 24-monatige Gewährleistung. Voraussetzung hierfür ist eine regelmäßig erfolgende Wartung: entweder jährlich oder nach 8.000 Messungen, entsprechend dem zuerst eintreffenden Ereignis. Eine Gewährleistungsverlängerung in Deutschland um weitere 12 Monate ist mit Abschluss eines Wartungsvertrages möglich. 


Im europäischen Raum gilt eine 12-monatige Gewährleistung. 

Im außereuropäischen Raum gilt eine 6-monatige Gewährleistung.

Lieferumfang

  • 3 Probentiegel
  • 1 PE Schutzrohre (PE=1.000 St.)
  • 1 geprüftes Thermoelement Klasse 1
  • 2 mk USB-Sticks (Parameter + Adminparameter)
  • 1 Flachzange
  • 1 Industrienetzteil IP67 mit Stecker
  • 1 PC-Software
  • 1 Bedienungsanleitung

Technische Daten

    Aufnahmeeinheit

    Bauform: Al-Druckgussgehäuse, Wandmontage möglich
    Baugröße: L 280 x B 180 x H 100 mm
    OS: Windows CE
    Display: 6,4" TFT, Auflösung 640*480
    Schnittstellen:
    2x COM seriell D-SUB,
    2x USB 2.0,
    1x Thermoeingang (Stativ Bananenbuchse),
    1x Thermoeingang (Bad Mini-Stecker),
    Gewicht: ca. 5 kg
    Netzanschluss: Netzkabel mit Trafo, 100-230 VAC, 50-60 Hz

    Stativ

    Bauform:
    Stabiles Stativ aus vernickeltem Stahl mit beweglicher Pinole zur Führung des Thermoelements,
    1x Tiegel in der Messaufnahme
    2x Tiegel in Platzhalter
    Baugröße: L 250 x B 160 x H 350 mm
    Gewicht: ca. 9 kg